Sicher unterwegs im Straßenverkehr

Auch in diesem Jahr hat der ADAC unsere Erstklässler wieder mit Sicherheitswesten ausgestattet, damit die Kinder gut gesehen werden im Straßenverkehr.

.


Wandertag der 1. Klassen

Am Mittwoch, den 19.09.2018 machten sich die beiden ersten Klassen bei strahlendem Sonnenschein auf den Weg zum Olkenbacher Spielplatz.

Hier wurde gemeinsam Fußball gespielt und die Spielgeräte ausgiebig genutzt. Das Picknick im Grünen  durfte natürlich auch nicht fehlen.


Skipping Hearts

Am 30.10.2018 besuchte uns Herr Hassane, der bei dem Projekt „Skipping Hearts“ tätig ist. Das Motiv der Deutschen Herzstiftung lautet „Seilspringen macht Schule“. Ziel ist es, Schulkinder durch Seilspringen zu mehr Bewegung zu motivieren. Zuerst konnte die Klasse 4b Einzelsprünge, Partnersprünge und auch Übungen mit dem Long Rope ausprobieren. Grundtechniken des Rope Skippings wurden vermittelt. Danach fand eine kleine Vorführung statt. Die Klasse präsentierte das Gelernte in einer kurzen Vorstellung vor Schülern, Lehrern und Eltern. Im Anschluss konnten alle mit den Seilen springen und die gezeigten Übungen selbst ausprobieren.

         


Lesenacht und Waldtag der Klasse 3b

Die Klasse 3b absolvierte vom 30.10.18 – 31.10.18 eine Lesenacht in der Schule in Kinderbeuern. Gegen 18 Uhr trafen die ersten Kinder mit Eltern ein und richteten die Schlafstätten (Bibliothek und Spieleraum) her. Anschließend ging es zum Spielen in die Turnhalle. Frau Böhl und Frau Kalle bereiteten derweil das Abendessen (Spaghetti Bolognese) vor. Nach dem leckeren Essen starteten wir unseren Leseabend. Die Kinder erzählten einzeln von  ihrem Lieblingsbuch und lasen daraus etwas vor. Nachdem auch Herr Oster von einem spannenden Buch vorgelesen hatte, ging es in die Schlafsäcke. Einige Kinder lasen noch mit der Taschenlampe bis 23 Uhr, dann war Nachtruhe angesagt, was jedoch einige Mädchen noch nicht so ganz ernst nahmen … 😉

Am nächsten Morgen ging es nach einem gemeinsamen Frühstück in den Wald. Hier wurden einige Lern- und Erkundungsspiele durchgeführt. Nach dem aufregenden Spiel „Bannemann“ ging es langsam wieder zurück zur Schule. So gingen zwei tolle und aufregende Tage zu Ende.

Vielen Dank an Frau Kalle und Frau Böhl für die großartige Unterstützung.


Förderverein – neuer Vorstand gewählt

Am 24.10.18 wurde in der Jahreshauptversammlung des Fördervereins der Grundschule Alftal ein neuer Vorstand gewählt. Frau Sabrina Palm ist nun 1. Vorsitzende und Frau Gina Lauermann übernimmt das Amt der 2. Vorsitzenden. Die weitere Besetzung kann auf unserer Homepage unter der Rubrik Förderverein eingesehen werden. An dieser Stelle muss leider die sehr geringe Beteiligung an der Jahreshauptversammlung erwähnt werden. Es ist gerade so gelungen, einen neuen Vorstand zu bilden. Wir hoffen auf Besserung für die Zukunft. Ein Elternbrief der neuen Vorsitzenden wird Sie genauer über die Jahreshauptversammlung informieren.

Dem abgetretenen Vorstand sei an dieser Stelle ein großes Dankeschön für das geleistete Engagement ausgesprochen! Eine wichtige Arbeit, die der ganzen Schulgemeinschaft, besonders natürlich den Kindern, zugute kam. Dem neuen Vorstand wünschen wir nur das Beste für die weitere Lenkung unseres Fördervereins!

Sind Sie noch kein Mitglied? Möchten Sie die Kinder und die Schule unterstützen? Wollen Sie aktiv am Schulleben teilhaben? Dann bringen Sie sich gerne ein. Den Grundstein können Sie mit der Beantragung einer Mitgliedschaft legen. Das passende Formular erhalten Sie bei uns im Schulbüro.


Erste Hilfe Kurs in der Klasse 4b

Am 22.10.2018 stand für die Klasse 4b „Erste Hilfe“ auf dem Stundenplan. Dazu besuchte uns Herr Heiseler. Zuerst wurden verschiedene Bilder, die gefährliche Situationen darstellen, gezeigt und anschließend ausgiebig besprochen. Nach diesem theoretischen Teil kam nach der Pause die Praxis. Alle Kinder übten mit einem Partner die stabile Seitenlage. Dabei wurde festgestellt, dass dies ja gar nicht so schwer ist. 🙂 Zum Schluss wurde erklärt, wie Verbände richtig angelegt werden. Auch hier durften die Kinder wieder praktisch tätig werden und den Partner professionell verbinden. Es machte nicht nur großen Spaß, sondern es wurde auch sehr viel Wissen überliefert. Wir bedanken uns recht herzlich bei Herrn Heiseler für diesen sehr anschaulichen Vormittag und halten nochmal fest:

„Keiner ist zu klein, um Ersthelfer zu sein! Aber bitte denkt auch an euren Eigenschutz!“


Lesenacht der Klasse 4a

Am Freitag, den 19.10.2018 veranstalteten wir, die Klasse 4a, eine Lesenacht. Um 17:00 Uhr trafen wir uns in der Schule und richteten unsere Schlafplätze ein. Daraufhin präsentierte jeder einen Textauszug aus einem von ihm ausgewählten Buch. Zum Abendessen gab es gegen 18:30 Uhr Nudeln mit Tomatensoße. Danach folgte der große Abwasch. Nun war „Gruselzeit“ angesagt: „Ein Höhepunkt jagte den nächsten“ und anstatt Fingernägeln knabberten wir Popcorn. 😉 Anschließend machten wir uns bettfertig. Um 22:00 Uhr begann die „Nachtruhe“ und es konnte noch mit einer Taschenlampe gelesen werden. Gegen 6:15 Uhr am Samstagmorgen wachten die ersten Kinder auf. Zum Schluss gab es ein leckeres Frühstück mit den Eltern.
Herzlichen Dank an alle Eltern für die leckere Beköstigung.


Jahreshauptversammlung des Fördervereins

Am 24.10.18 findet ab 19.30 Uhr im Kursraum der Grundschule Bausendorf die Jahreshauptversammlung unseres Fördervereins statt. Hierzu sind alle Mitglieder, aber auch interessierte Personen, die vielleicht  Mitglied werden möchten, herzlich eingeladen. Weil in dieser Versammlung auch Neuwahlen des Vorstands stattfinden, ist es von großer Wichtigkeit für das Fortbestehen des Fördervereins, dass möglichst viele Mitglieder und Interessierte erscheinen. Vielleicht können auch Sie sich vorstellen, aktiv im Verein mitzuwirken und einen Posten im Vorstand zu übernehmen. Nur mit ausreichendem Engagement aus der Elternschaft ist ein Fortbestehen unseres  Fördervereins gesichert. Ohne den Förderverein können viele Veranstaltungen oder Anschaffungen, welche den Kindern zugutekommen, nicht realisiert werden. Seien Sie aktiv und unterstützen Sie diese wichtige Arbeit im Sinne Ihrer Kinder und der ganzen Schulgemeinschaft der Grundschule Alftal!


Wandertag der Klasse 4a

Am letzten Schultag vor den Herbstferien (28.9.2018) machten wir, die Klasse 4a, eine Wanderung. Um kurz nach 8.00 Uhr marschierten wir an der Schule in Kinderbeuern los. Unser Ziel war der Spielplatz in Olkenbach. In Bausendorf legten wir einen Zwischenstopp bei den „Fischtreppen“ am Alfbach ein, um dort unser Frühstück zu genießen. Danach ging es weiter Richtung Spielplatz. Dort angekommen, stürmten wir auf die Spielgeräte und tobten etwa 1 Stunde lang herum. Gegen 11:00 Uhr machten wir uns wieder auf den Rückweg. An der Schule verabschiedeten wir uns voneinander und starteten in die Ferien.


Leckere Apfeltage im zweiten Schuljahr

In den Wochen vor den Herbstferien gab es in vielen Gärten eine reiche Apfelernte. Das Thema „Rund um den Apfel“ griffen wir im Sachunterricht der zweiten Klassen gerne auf. Die Äpfel wurden genau betrachtet, untersucht, gezeichnet und schließlich auch verzehrt.

Zunächst bereiteten wir Apfelmus zu. Während das duftende Apfelmus schließlich im Topf blubberte, notierten die Kinder bereits das gemeinsam erarbeitete Rezept in ihre Hefte. Einige Tage später brachte Frau Gebert eine Tischkelter mit in die Schule. Die Kinder hatten inzwischen zuhause weitere Äpfel geerntet, die nun entsaftet werden sollten. Dazu wurde geschnippelt, entkernt und geraspelt, bevor die Fruchtschnitze in der Kelter gepresst wurden. Die Menge war so ergiebig, dass jedes Kind seinen eigenen Becher Saft auspressen konnte.

Alle Aktionen rund um den Apfel haben uns großen Spaß gemacht und wir freuen uns schon auf das nächste Projekt!