Allgemein


Schrittweise Schulöffnung ab dem 4. Mai 2020

Im aktuellen Elternbrief der Grundschule Alftal erhalten Sie Informationen zur eingeschränkten Schulöffnung am 04.05.2020. Auch Herr Heintel, Verbandsbürgermeister der VG TT, hat ein Schreiben zur kommenden Schulöffnung verfasst.

Beide Dateien können Sie hier herunterladen.

Bleiben Sie alle gesund!

(zum Öffnen bitte auf die jeweilige Vorschau klicken)
Elternbrief der Grundschule Alftal
29.04.2020
Elternanschreiben der VG Traben-Trarbach
24.04.2020

Fortsetzung der Schulschließungen

Im heutigen Elternbrief erhalten Sie u.a. Informationen über die Fortsetzung der Schulschließungen.
Zudem hat die ADD eine Elterninformation zur stufenweisen Schulöffnung herausgegeben.

Beide Dateien können Sie hier herunterladen.

(zum Öffnen bitte auf die jeweilige Vorschau klicken)
Elternbrief der Grundschule Alftal
16.04.2020
Elternanschreiben der ADD
17.04.2020

Elternbrief: Notbetreuung in den Osterferien

Liebe Eltern und Erziehungsberechtigte,

ich möchte mit diesem Infoschreiben einerseits über die vor uns liegenden Osterferien und das Weiterführen der Notbetreuung informieren, andererseits auch ein großes Dankeschön an alle Beteiligten dafür aussprechen, dass wir die ersten Wochen der Corona-Krise gemeinsam so gut bewältigen konnten.

Zum Download des Elternbriefs klicken Sie bitte auf die Vorschau.

Elternbrief: Notbetreuung in den Osterferien


Schulen in Rheinland-Pfalz bis 17.04.20 geschlossen

Laut Bildungsministerium bleiben alle rheinland-pfälzischen Schulen und Kitas ab Montag, 16.03.20 bis zum Ende der Osterferien am 17.04.20 für einen regulären Betrieb geschlossen.

Weitere Informationen erhalten Sie im Elternanschreiben der ADD und im Elternbrief unserer Schule.

(zum Öffnen bitte auf die jeweilige Vorschau klicken)
Elternanschreiben der ADD Elternbrief der Grundschule Alftal


„Spielen macht Schule“

Mit unserem Konzept gehören wir zu den Gewinnerschulen der bundesweiten Initiative „Spielen macht Schule“ und freuen uns über einen sehr großzügigen Spielegewinn. In Zeiten modernster Medien möchten wir den Blick auf das gemeinsame Spielen nicht verlieren. Denn Spielen und Lernen sind keine Gegensätze, sondern im Spiel wird auf eine motivierende Weise gelernt. Darum sind gute Spiele eine wichtige Ergänzung des schulischen Bildungsangebots. Sowohl in der Ganztagsschule als auch in in der Montags-AG wird das Thema Gesellschaftsspiele aufgegriffen. Die Kinder sollen miteinander spielen, gewinnen und auch verlieren lernen, wodurch auch ein soziales Lernen stattfindet.

An dieser Stelle vielen Dank an die Initiative „Spielen macht Schule“ für die neuen Spiele.


Achtung! Unterrichtsausfall am 10.02.20

Sehr geehrte Eltern und Erziehungsberechtigte,

aufgrund des Orkantiefs „Sabine“ und den damit verbundenen Warnungen bleibt unsere Schule am 10.02.20 geschlossen.

Das Bildungsministerium hat es den Schulen freigestellt über einen Unterrichtsausfall eigenständig zu entscheiden. An unserer Grundschule geht Sicherheit vor und deshalb haben wir uns heute dazu entschlossen, den morgigen Unterricht entfallen zu lassen.


Fußballturnier 2020 in Bausendorf

Am Dienstag, den 28.01.2020, fand in Bausendorf die Vorrunde des jährlichen Fußballturniers der Grundschulen statt. Neben den Gastgebern aus dem Alftal nahmen die Grundschulen Hetzerath, Kröv, Traben-Tabach und Zeltingen teil.

Die Grundschule Alftal startete erfolgreich mit einem 4 : 1 gegen die Grundschule aus Kröv. Anschließend gab es jedoch mit einem 0 : 4 einen Dämpfer gegen die Mannschaft aus Hetzerath. Nach dem nächsten Spiel gegen die Grundschule Zeltingen, das leider aufgrund der mangelnden Chancenverwertung unentschieden (0 : 0) endete, kam es zum entscheidenen Spiel um Platz 2, und damit die Berechtigung auf das Endturnier in Piesport. In einem überlegenen Spiel mit etlichen Chancen gegen die Grundschule Traben-Trabach verlor man unglücklich mit 1 : 2. Am Ende belegte unser Team den 3. Platz.

Insgesamt gab es tolle Spiele, alle blieben fair und somit gab es keine Verletzungen. Alle Mannschaften hatten sehr viel Spaß. Unser Team zeigte eine kameradschaftliche, engagierte, tolle Leistung und kann stolz auf sich sein.

Es spielten (v.l.n.r.) : Louis, Jonas, Adonis, Luka, Oliver, Finn, Philipp, Hugo

 


Umwelttag der Klasse 4b

Am Freitag, dem 15.11.2019, stand auf dem Stundenplan der Klasse 4b ein Umwelttag. Dieser begann mit einer Energiewerkstatt, die unsere FSJ-lerin Jana Gräfen hervorragend organisiert und durchgeführt hat. Hierzu teilte Jana die beiden vierten Klassen in fünf Gruppen ein, die verschiedene Stationen zum Thema Energie sparen durchliefen. Am Ende erhielten alle Kinder eine Urkunde für ihre geleistete Arbeit. Nach einer Pause ging es mit verschiedenen Angeboten weiter. Frau Böhl fertigte aus natürlichen Stoffen mit einigen Kindern duftende Badebomben sowie Lippenbalm an. Herr Böhl baute mit einer anderen Gruppe kleine Vogelhäuschen, die nach einem noch aus stehenden Anstrich, auf dem Schulgelände aufgehangen werden sollen. Eine weitere Gruppe gestaltete einen etwas anderen Adventskranz mit Kerzen aus Gläschen, altem T-Shirtstoff und Rapsöl. Im weiteren Verlauf des Morgens machte sich eine kleine Gruppe mit Herrn Oster auf den Weg Müll aufzusammeln. Im Bereich Grundschule, Kindergarten und Sportplatz wurde in einer Stunde ein gelber Sack mit Plastikmüll gefüllt, was uns allen zu Denken geben sollte. Währenddessen wurde am Lagerfeuer das Mittagessen aus unseren selbst gepflanzten und geernteten Bohnen (mit u. ohne Speck) vorbereitet, lecker… Pünktlich um 13 Uhr war alles aufgeräumt und alle konnten fröhlich ins Wochenende gehen.

Alles in allem war es ein ereignis- und lehrreicher Schultag, der uns allen sehr viel Freude bereitete.

Ein großer Dank im Namen der ganzen Klasse an Frau und Herr Böhl, Frau Bertram und Jana Gräfen für die tolle Unterstützung!


Wandertag der 1. Klassen

Am 19.09.2019 fand für die ersten Klassen ein Wandertag zur Straußenfarm nach Bengel statt. Zuerst wanderten die Klassen gemütlich von Kinderbeuern nach Bengel. In Bengel angekommen, wurden wir herzlichst von Familie Engels empfangen. Herr Engels erklärte alles über Strauße und beantwortete geduldig die Fragen der Kinder. Nachdem alle Fragen geklärt waren, wurden die Strauße gefüttert und Straußenfedern gesammelt. Zuletzt durften sich alle Kinder bei einem Eis auf dem Spielplatz der Straußenfarm austoben.

Vielen Dank an die Straußenfarm für den interessanten Ausflug!