Mitternachtslauf in Kröv 1


Nach den erfolgreichen Schullaufmeisterschaften im März schnitten die Läufer der Grundschule Alftal auch beim Kröver Mitternachtslauf hervorragend ab. 23 Schülerinnen und Schüler unserer Schule nahmen am Pfingstsamstag an der großen Veranstaltung in dem Moselort teil. Mit viel Spaß und sehr erfolgreich.

Schnellstes Mädchen im Lauf der Jüngsten war Lea Ahmeti. Sie legte die 450 Meter lange Strecke in 1 Minute und 37 Sekunden zurück und siegte vor einem Mädchen aus Trier und einem aus Kröv. Nur 11 Sekunden hinter Lea folgte Zoey Medam auf dem 5. Platz. Siebte wurde Sophie Schliebitz.

Bei den Jungen kam Lars Schmitz als Viertplatzierter ins Ziel. Bei der Siegerehrung wurde er als Drittschnellster der Altersklasse U 10 aber aufs Siegerpodest gerufen. Dann kam die mit Spannung erwartete Teamwertung. Die Zeiten der drei schnellsten Mädchen und Jungen einer Schule wurden dazu zusammengezählt. Lea, Zoey und Lars kamen für die Grundschule Alftal auf den 2. Platz. Es siegte die Grundschule Kröv.

Mit 23 Mädchen und Jungen war unsere Schule die zweitgrößte beim Mitternachtslauf. Größte war die Grundschule Kröv mit 41 Teilnehmern. Wenn noch mehr mitlaufen, kommen wir im nächsten Jahr vielleicht noch ein bisschen mehr an die Kröver heran. Spaß hat es auf jeden Fall gemacht. Außer laufen konnte man beim Mitternachtslauf noch bei vielen anderen Rennen die Sportler anfeuern und Artisten zeigten auf den Straßen ihre Kunststücke. Nicht zu vergessen: Ein Eis zur Belohnung nach dem Lauf!

 

 

 


Ein Gedanke zu “Mitternachtslauf in Kröv

Kommentare sind geschlossen.