Schulsozialarbeit


Herzlich Willkommen auf der Seite der Schulsozialarbeit!

Zu meiner Person:

Mein Name ist Katrin Klencz. Ich bin Pädagogin (Magister Artium) und arbeite seit dem 17.08.2020 an der Grundschule Kinderbeuern als Schulsozialarbeiterin. In meiner Funktion bin ich Ansprechpartnerin für Fragen, Schwierigkeiten und Herausforderungen im schulischen, familiären und/oder persönlichen Bereich für alle Schüler/innen, Eltern / Erziehungsberechtigten sowie Lehrer/innen. Träger der Schulsozialarbeit ist der Verein Palais e. V., Kinder-, Jugend- und Familienhilfe, Trier (www.palais-ev.de).

Alle Gespräche werden vertraulich behandelt und unterliegen der Schweigepflicht!

Wenn Sie Fragen haben oder Beratung oder Unterstützung wünschen, können Sie mich gerne kontaktieren oder einen Termin mit mir vereinbaren.

 

 

Meine Kontaktzeiten an der Schule sind:

  • Montag bis Mittwoch        08:45 – 12:00 Uhr
  • Montag und Donnerstag  12:00 – 16:00 Uhr

Kontakt:
Katrin Klencz
Schulsozialarbeiterin
Schulstrasse 43
54538 Kinderbeuern

Tel.: 06532-5023396
E-Mail: katrin.klencz@wittlich.palais-ev.de

Ich freue mich auf eine gute und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit Ihnen.

Katrin Klencz

________________________________________

Was ist Schulsozialarbeit?

Schulsozialarbeit ist ein Instrument der Jugendhilfe, die am Standort Schule durchgeführt wird und bei der im Mittelpunkt die Kinder stehen. Sie bietet Hilfe bei der Bewältigung und Lösung von Problemen. Schulsozialarbeit ist eine präventive Maßnahme mit dem Ziel die persönlichen als auch sozialen Herausforderungen der Schüler und Schülerinnen vorzubeugen. Dabei richtet sich ihr Angebot an alle Beteiligten des Schullebens. Schüler, Eltern/Erziehungsberechtigte sowie Lehrer werden individuell unterstützt und können Beratungsangebote in Anspruch nehmen.

Durch Schulsozialarbeit soll das soziale Lernen in den Schulalltag integriert werden, damit die Schüler im Lebensraum Schule Unterstützung erfahren und einen angemessenen Umgang miteinander erlernen und erleben.

________________________________________

Angebote der Schulsozialarbeit richten sich an:

• Schüler/innen bei Sorgen und Schwierigkeiten im schulischen, privaten und familiären Umfeld oder persönlichen Problemen (z.B. Konflikte mit Mitschülern oder innerhalb der Familie, schlechte Noten, Schulangst etc.)
• Eltern und Erziehungsberechtigten wird Unterstützung, Beratung und Entwicklung von Lösungswegen bei schulischen Angelegenheiten und Schwierigkeiten sowie bei Erziehungsfragen angeboten (z.B. Verhaltensauffälligkeiten, Eltern-Lehrer-Austausch, Schulverweigerung, Leistungsrückgang etc.)
• Lehrer/innen können Unterstützung bei individueller Einzelfallarbeit mit Schüler/innen oder mit Eltern erhalten (z.B. Verhaltensauffälligkeiten der Schüler, Eltern-Lehrer Gespräche, präventive Angebote etc.)